Seminare

Kindermentaltraining

für Gruppen bis 6 Kindern oder einzeln geeignet. Bitte auf Anfrage!

 

Geeignet für Kinder zwischen 7 und 10 Jahren als Gruppengröße für das Modul über 10 Stunden; Kennenlernen der Basistechniken des mentalen Trainings, Trance- und Meditationstechniken, Phantasiereisen, Selbsterfahrung, Ballspiele, Tanz uvm.

 

Vorab kostenfreier Informationsabend für Eltern!

 

Ziel: KINDER FÜR DIE ZUKUNFT STARK MACHEN!

 

Stärkung des Selbstvertrauens; sich angenommen fühlen; andere annehmen können wie sie sind; eigene Stärken herausfinden; geführte Entspannungsreisen mit Musik Energie fühlen lernen im kindgerechten sanften Einstiegsverfahren.

 

Neue Kraft für Eltern

Elternkompetenzen wahrnehmen

Meditationsabende für einen gelassenen und stressfreien Alltag


Hilfe mein Kind schlägt“

 

 

Das Hinschlagen ist eine Strategie zur Problemlösung –

Ihr Kind weiß sich nicht anders zu helfen.

 

Aufmerksamkeit durch Schlagen bekommen.

 

Wenn Kinder um sich schlagen, tun sie das meist nicht mit böser Absicht.

Sie kennen oft noch keine anderen Wege, um sich auszudrücken.

 

Kinder testen Grenzen aus. Mit Charme, Betteln, Schreien und eben auch manchmal mit Schlagen.

Der Grund dafür ist nicht, dass die Kinder z.B. ihre Eltern verletzten oder schlagen möchten. Sie probieren aus, ob die Eltern sich umstimmen lassen und versuchen dafür Verschiedenes. Doch Verhaltensweisen werden mit positiven Gefühlen verknüpft und verstärken sich automatisch. Somit stärken Sie sich und Ihr Kind. „Nein! Du schlägst mich nicht!“ Klare Grenzen, es geht nicht um Macht, gleich eingreifen, das Ver-halten stoppen (das geht, Eltern sind ja stärker als ihre Kinder und können durch Fest-halten verhindern, dass diese weitermachen), damit es sich nicht verfestigt.

Manche Kinder rasten in der Pubertät einmal gegenüber den Eltern aus und schlagen zu. Verbal und kör-perlich. Kinder, die ihre Eltern oder auch andere Kinder regelmäßig schlagen, über längere Zeit, auch wenn die Trotzphase schon vorbei ist, oder die nur deswegen nicht mehr schlagen, weil ihre Eltern ihnen in allem nachgeben, brauchen psychologische Unterstützung. Schleunigst.

Workshop mit Gesprächsrunden für Eltern, Mutter, Vater

Ziel: Unterstützung bei Erziehung und Beziehung zum Kind

Sie haben Interesse an einem Workshop mit Gesprächen?

Dann melden Sie sich gerne an unter: 06022-7108988 oder unter a.k@hlm-inspiration.de

Wann: Samstag, 14.07.2018 / Samstag, 11.08.2018 jeweils 14 Uhr – 17 Uhr

Ort: Praxis für Hypnose- und Kunsttherapie Stephanie Ebert-Diehm, Rathausgasse 14, 97877 Wertheim

+

Wann: Samstag, 21.07.2018 / Samstag, 01.09.2018 jeweils 14 Uhr – 17 Uhr

Ort: Heilpraktikerpraxis für Psychotherapie / Traumatherapie / Kindermentaltrainerin, Alin Kießling,

Römerstraße 70, 63785 Obernburg

Alin Kießling

Heilpraktikerin für Psychotherapie / Traumatherapie (EMDR) / Kindermentaltrainerin / Diploma Personal Coach / MPU-Beraterin - Römerstraße 70, 63785 Obernburg (Raum in der Gemeinschaftspraxis von H. Weber & A.Kießling, Obernburg)

Sie bekommen neue Sichtweisen und konkrete Tipps für Ihren Alltag mit Kindern und spüren mehr Freude und Entspannung im stressigen Familienleben. Damit ich genügend Zeit für Sie und Ihre Anliegen & Fragen habe, gibt es eine maximale Teilnehmerzahl von 10 Personen. Pro Termin pro Teilnehmer: Euro 29,20. Also, gönnen Sie sich die Zeit für sich selbst und Ihre Anliegen – Ihre Kinder und Sie werden davon profitieren.


 

 

Familie - ein starkes Team!!!